Gesellschaftstanz

Die klassischen Tänze aus dem Welttanzprogramm!

Die klassischen Standard- und Latein-Tänze wie beispielsweise Langsamer Walzer, Wiener Walzer, Quickstep, Cha-Cha-Cha, Rumba usw. werden in unseren Gesellschaftstanz-Kursen unterrichtet. Da es sich um viele Tänze handelt, bleibt man hier unter Umständen länger in der Kursstufe BASIC+. Sie entscheiden selbst, wann Sie wechseln möchten.

Die Gesellschaftstanz-Kurse sind bestens geeignet, wenn Sie sich für einen Ball, eine Hochzeit oder ähnliche gesellschaftliche Ereignisse vorbereiten möchten.

Übrigens: Clubmitglieder können sich direkt beim Kursleiter für einen Kurs registrieren lassen und müssen sich dann nicht mehr für jede einzelne Stunde anmelden (Gilt leider nur solange, wie uns nicht wieder eine Corona-Kontaktnachverfolgung auferlegt wird!)

An diesen Wochentagen gibt es Gesellschaftstanz in der TanzFabrik:

Am Montag
Kurse von 18.00 - 21.00 Uhr
Am Mittwoch
Kurse von 19.00 - 21.00 Uhr
Am Sonntag
Kurse von 16.30 - 21.00 Uhr
TANZWOCHENENDE SA/SO 2*120 MIN
10.00 - 12.00 Uhr

Sie haben eine Frage oder wünschen eine Probestunde?

Nutzen Sie unser Anfrageformular,
wir antworten Ihnen schnellstmöglich.

Für Mittelstufe und Clubkurse können Sie hier eine kostenlose Probestunde vereinbaren.

Schritt 1: BASIC Kurs

Sie starten ohne Vorkenntnisse und erlernen in 4 Stunden die wichtigsten Grundlagen. Wir beginnen mit dem Langsamen Walzer und Cha-Cha-Cha. Alles wird in Ruhe erläutert und demonstriert , so dass jeder ‚mitkommt‘. Natürlich wird schon von Beginn an mit Musik getanzt. Dabei wird soviel wiederholt, wie es für die Teilnehmer notwendig ist.
…mehr Informationen zum BASIC-Kurs

Zu diesen Terminen können Sie mit einem BASIC-Kurs starten und sich hier direkt anmelden. Der Kurs läuft 4 Wochen, jeweils 1 Stunde pro Woche am selben Wochentag (z.B. immer sonntags). 

Einen BASIC-Kurs gibt es auch an Tanzwochenenden. Dort verteilen sich die 4 Stunden Kurs auf 2 Stunden am Samstag und 2 Stunden am Sonntag.

Schritt 2: BASIC+ Kurs

Im Unterschied zu unseren anderen Tanzkursen bleibt man hier länger in der BASIC+ Stufe, da im Gesellschaftstanz viele verschiedene Tänze enthalten sind. In dieser Stufe wird Bekanntes gefestigt und es kommen neue Tänze hinzu. Sie können (ggf. in Absprache mit dem Kursleiter) selbst entscheiden, wie lange Sie in dieser Stufe tanzen möchten.

…mehr Informationen zu BASIC+ Kursen

Zu diesen Terminen können Sie mit einem BASIC+ Kurs starten und sich hier direkt anmelden. Jeder dieser Kurse läuft 4 Wochen, jeweils 1 Stunde pro Woche am selben Wochentag (z.B. immer sonntags). BASIC+ Kurse gibt es ebenfalls an Tanzwochenenden. Dort verteilen sich die 4 Stunden Kurs auf 2 Stunden am Samstag und 2 Stunden am Sonntag.

Schritt 3: Mittelstufe Kurs

In der Mittelstufe wird das Tanzprogramm nochmals erweitert – Samba, Jive, Wiener Walzer und Quickstepp sind jetzt auch mit ‚von der Partie‘. Es gibt keine Vorschrift, wie lange man in dieser Kursstufe tanzt. Sie bleiben einfach solange in dieser Kursstufe, wie Sie sich noch nicht sicher für den Clubkurs fühlen. Den Zeitpunkt Ihres Wechsels in den nächsthöheren Kurs entscheiden Sie selbst.
…mehr Informationen zum Mittelstufe-Kurs

Nachfolgend finden eine Übersicht Sie alle Mittelstufe-Kursstunden. Diese können Sie einzeln buchen. Clubmitglieder, die einen Kurs regelmäßig besuchen, müssen sich aktuell nicht einzeln anmelden sondern können sich beim Kursleiter als dauerhafte Teilnehmer registrieren lassen.

Schritt 4: Club Kurs

Auch hier unterteilen wir nochmals in 2 verschiedene Stufen. Der Power-Clubkurs am Mittwoch ist anspruchsvoller, mit mehr Technik und komplizierteren Elementen – somit aber auch wesentlich anstrengender als der Clubkurs am Sonntag. Auch hier entscheiden Sie selbst, wo Sie sich besser ‚aufgehoben‘ fühlen. Mit unserer TanzFabrik ,Clubkarte‘ können Sie natürlich auch beide Kurse besuchen.

…mehr Informationen zu Club-Kursen

Nachfolgend finden eine Übersicht Sie alle Club-Kursstunden. Diese können Sie einzeln buchen. Clubmitglieder, die einen Kurs regelmäßig besuchen, müssen sich aktuell nicht einzeln anmelden sondern können sich beim Kursleiter als dauerhafte Teilnehmer registrieren lassen.