Balboa

Elegantes Tanzen nach Swingmusik – aber ohne Springen…

…den Springen war, so die Entstehungsgeschichte des Balboa, im Dance Pavillon auf Balboa Island verboten. Also durfte nicht Lindy Hop getanzt werden und, da obendrein nur sehr wenig Platz war, stand auch das „Auseinander-Tanzen“ auf der Verbotsliste. Also wurde in enger Haltung getanzt und trickreiche Fußtechnik entwickelt, die auch zu schneller Musik funktionierte. Wenn der Aufpasser mal wegschaute, tanzte man auch schnell mal eine zusätzliche Figur mit mehr Abstand.

Balboa ist ein phantastischer Tanz, der sehr schnell zu erlernen ist und sich vor allem bei schneller Musik oft leichter tanzen lässt, als beispielsweise Lindy Hop. Diese Betrachtung ist aber nur ein eine Sichtweise. Uns gefällt vor allem die Eleganz des Tanzes und die Kommunikation zwischen den Tanzpartnern.

Ab besten machen Sie sich ein Bild durch einen Schnupperkurs oder testen Sie gleich bei einem unserer BASIC-Kurse, ob Ihnen dieser Tanz liegt. Voraussetzung ist natürlich, dass Sie Swingmusik mögen.

Quicklinks zu den Terminen der verschiedenen Kursstufen
BASIC ❘ BASIC+ ❘ Mittelstufe ❘ Club

immer am Donnerstag
Kurse von 19.30 - 21.30 Uhr
An Tanzwochenenden (SA/SO)
Kurs von 14.30 - 16.30 Uhr

Musik im Kurs

Interessiert Sie, zu welcher Musik im Kurs getanzt wird? Hier finden Sie einen Link zu Spotify, der Sie zu einer Musikliste weiter leitet.

Übrigens: Clubmitglieder können sich direkt beim Kursleiter für einen Kurs registrieren lassen und müssen sich dann nicht mehr für jede einzelne Stunde anmelden (Gilt leider nur solange, wie uns nicht wieder eine Corona-Kontaktnachverfolgung auferlegt wird!)

Probestunde gewünscht?

Für unsere Balboa Kurse
bieten wir Ihnen eine Probestunde.
Testen Sie doch ganz unkompliziert,
ob Sie sich in diesem Kurs wohl fühlen.
Eine Probestunde bringt Ihnen
Sicherheit und ist natürlich kostenlos.

Sie haben eine Frage?

Nutzen Sie unser Anfrageformular,
wir antworten Ihnen schnellstmöglich.

Schritt 1: BASIC Kurs

Sie starten ohne Vorkenntnisse und erlernen in 4 Stunden die wichtigsten Grundlagen. Dabei beginnen wir mit einer von drei verschiedenen Grundschrittvarianten und ergänzen diese mit ersten Figuren. Bereits in der ersten Stunde wird viel mit Musik getanzt. Balboa BASIC-Kurse bieten wir einmal im Quartal donnerstags sowie an einem Tanzwochenende an.
…mehr Informationen zum BASIC-Kurs

Zu diesen Terminen können Sie mit einem BASIC-Kurs starten und sich hier direkt anmelden. Der Kurs läuft 4 Wochen, jeweils 1 Stunde pro Woche am selben Wochentag (z.B. immer sonntags). 

Einen BASIC-Kurs gibt es auch an Tanzwochenenden. Dort verteilen sich die 4 Stunden Kurs auf 2 Stunden am Samstag und 2 Stunden am Sonntag.

Schritt 2: BASIC+ Kurs

Nach einem BASIC-Kurs folgt im nächsten Monat ein BASIC+ Kurs. Hier Grundlagen werden weiter vertieft und aufbauend auf den Figuren des BASIC-Kurses weitere Varianten daraus entwickelt. Spätestens nach diesem Kurs können Sie Balboa bei Tanzveranstaltungen einsetzen.
Ein Tip: nach fast jeder Quickstepp-Musik lässt sich auch Balboa tanzen.

…mehr Informationen zu BASIC+ Kursen

Zu diesen Terminen können Sie mit einem BASIC+ Kurs starten und sich hier direkt anmelden. Jeder dieser Kurse läuft 4 Wochen, jeweils 1 Stunde pro Woche am selben Wochentag (z.B. immer sonntags). BASIC+ Kurse gibt es ebenfalls an Tanzwochenenden. Dort verteilen sich die 4 Stunden Kurs auf 2 Stunden am Samstag und 2 Stunden am Sonntag.

Schritt 3: Mittelstufe Kurs

Sie möchten jetzt noch mehr tanzen? In der Mittelstufe erwarten Sie komplexere Elemente und höheres Tempo. Die grundlegenden Figuren können Sie dabei immer wieder, wie einen Baukasten, einsetzen. Hier werden auch die noch fehlenden Grundschrittvarianten vervollständigt. Sehr viel Wert legen wir hier auf richtiges Führen und Folgen. In dieser Kursstufe verweilen Sie, solange Sie möchten.
…mehr Informationen zum Mittelstufe-Kurs

Nachfolgend finden eine Übersicht Sie alle Mittelstufe-Kursstunden. Diese können Sie einzeln buchen. Clubmitglieder, die einen Kurs regelmäßig besuchen, müssen sich aktuell nicht einzeln anmelden sondern können sich beim Kursleiter als dauerhafte Teilnehmer registrieren lassen.

Schritt 4: Club Kurs

Der richtige Kurs für anspruchsvolle Tänzer. Auch hier ist Führen und Folgen das ‚A und O‘ um auch komplexe Figuren sicher tanzen zu können und diese leicht und elegant aussehen zu lassen. Häufig stellen wir einzelne Stunden unter spezielle Themen, um intensiv an einem Element oder einer Figurengruppe zu arbeiten.

…mehr Informationen zu Club-Kursen

Nachfolgend finden eine Übersicht Sie alle Club-Kursstunden. Diese können Sie einzeln buchen. Clubmitglieder, die einen Kurs regelmäßig besuchen, müssen sich aktuell nicht einzeln anmelden sondern können sich beim Kursleiter als dauerhafte Teilnehmer registrieren lassen.